Ausschreibung von Stipendien für die Teilnahme am Europäischen Forum Alpbach 2019

 

Für das Europäische Forum Alpbach 2019 stehen im Rahmen des Club Alpbach Steiermark zwei Stipendienkategorien und ein Sonderprogramm zur Auswahl. Die Förderung einer Teilnahme am „Alpbach Campus“ (Kurse und Sommerschulen) ist nicht möglich.

 

Zur vollständigen Ausschreibung des Stipendienprogramms 2019 (Erststipendien und Wiederkehrstipendien)

Zur vollständigen Ausschreibung des Sonderprogramms für Fachkräfte 2019

 

I) Erststipendium

Für Studierende und junge NachwuchswissenschafterInnen bis zum vollendeten 30. Lebensjahr (in Ausnahmefällen NachwuchswissenschafterInnen mit Doktorat bis zum vollendeten 40.Lebensjahr), die noch nicht am Europäischen Forum Alpbach teilgenommen haben, besteht die Möglichkeit, sich um ein Erststipendium zu bewerben. Dieses umfasst neben den Teilnahmegebühren auch ein Nächtigungs- bzw. Taggeld; es handelt sich somit um ein Vollstipendium. Die Teilnahme erstreckt sich auf das gesamte Europäische Forum Alpbach (Seminarwoche und Gespräche), nicht jedoch auf Spezialveranstaltungen des Alpbach Campus (Kurse und Sommerschulen). Ausreichende Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sind für eine nachhaltige Teilnahme am Forum Alpbach und dem Stipendienprogramm notwendig.

Bei Zuerkennung eines Erststipendiums wird eine durchgehende Anwesenheit während des Forums erwartet. Kürzere Teilnahmen (z.B. nur Seminarwoche) sind in Ausnahmefällen (z.B. Studienaufenthalte im Ausland, wichtige Praktika im Ausland, Berufstätigkeit, o.Ä.) möglich, bedürfen aber einer besonderen Begründung.

 

II) Wiederkehrstipendium

Ehemalige StipendiatInnen des Club Alpbach Steiermark, die noch studieren und noch nicht öfter als vier Mal mit einem Stipendienprogramm am Form Alpbach teilgenommen haben (unabhängig davon mit welchem Programm, von welcher Institution und in welcher Kategorie), können um ein Wiederkehrstipendium ansuchen, welches die Teilnahmegebühren deckt. Bei einem Wiederkehrstipendium besteht ein Mindestteilnahmezeitraum von neun Tagen!
 
 

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

Erststipendium

  1. Ausführlicher Lebenslauf (tabellarisch)
  2. Umfassender Studienerfolgsnachweis aller belegten Studien inkl. Bachelorzeugnis(se), Masterzeugnis(se), Diplomprüfungszeugnis(se) (Kopie). Bei einem Doktoratsstudium (ebenso wenn es bereits abgeschlossen ist) sind auch die Zeugnisse der Vorstudien beizulegen, bei Studierenden eines Masterstudiums auch ein Studienerfolgsnachweis über das Bachelorstudium.
  3. Motivationsschreiben (ca. 1 Seite, d.h. ca. 2500-3500 Zeichen) „Warum will ich am Europäischen Forum Alpbach 2019 teilnehmen?“
  4. Empfehlungsschreiben eines habilitierten Universitäts- oder Fachhochschulprofessors bzw. einer habilitierten Universitäts- oder Fachhochschulprofessorin (allenfalls bei FH: StudiengangsleiterIn), welches zeitnah verfasst wurde und an den Club Alpbach Steiermark gerichtet ist. Wenn gewünscht, kann das Empfehlungsschreiben auch von der/dem Ausstellenden direkt übermittelt werden.
  5. Nachweis des Studienortes Steiermark (aktuelle Inskriptionsbestätigung) bzw. Nachweis, in der Steiermark aufgewachsen zu sein.
  6. Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises.

 

Wiederkehrstipendium

  1. Ausführlicher Lebenslauf (tabellarisch)
  2. Umfassender Studienerfolgsnachweis über alle Studien.
  3. Motivationsschreiben (ca. 1 Seite, d.h. ca. 2500-3500 Zeichen) „Warum will ich wieder am Europäischen Forum Alpbach teilnehmen?“
  4. Darstellung des persönlichen Engagements für den Club Alpbach Steiermark bzw. das Europäische Forum Alpbach (z.B. Engagement in der IG) oder Empfehlungsschreiben eines habilitierten Universitäts- oder Fachhochschulprofessors bzw. einer habilitierten Universitäts- oder Fachhochschulprofessorin (allenfalls bei FH: StudiengangsleiterIn), welches insbesondere das wissenschaftliche Fortkommen seit der letzten Stipendienzuerkennung darstellt.
  5. Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises.

 

Organisatorische Hinweise

Für eine vollständige Bewerbung um ein Stipendium sind zwei Schritte notwendig.


Schritt 1 - Online-Formular

Bitte füllen Sie das Online-Formular (http://castmk.alpbach.network/efa19/) sorgfältig aus und laden Sie die geforderten Unterlagen in das Online-Formular.

Sie erhalten kurze Zeit später per Email eine Bestätigung über das Einlangen Ihrer Bewerbung. Sollten Sie diese Bestätigung nicht innerhalb von 48 Stunden erhalten, kontaktieren Sie uns bitte per Email an club ät castmk.at.

 

Schritt 2 - Bewerbungsunterlagen per Post

Bitte senden Sie alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen (auch die bereits online übermittelten Dokumente!) per Post an:

Club Alpbach Steiermark
z.Hd. Frau Bergmayer
Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft
Universitätsstraße 15/C3
8010 Graz

 

Achtung!

Die Bewerbungsfrist endet am 29. März 2019!

Es sind unbedingt beide Schritte zu absolvieren. Es gelten der Poststempel bzw. der Zeitpunkt des Abschickens des Online-Formulars.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen zu gravierenden Nachteilen im Auswahlprozess führen können. Bei Unklarheiten fragen Sie bitte nach!

 

Fragen zum Stipendienprogramm richten Sie bitte per email an: efa19 ät castmk.at

Bei generellen Fragen zum Themenkomplex Alpbach steht die IG Alpbach Graz sowohl per email unter iggraz ät castmk.at, aber auch bei mehreren Informationsveranstaltungen gerne zur Verfügung.

Zur vollständigen Ausschreibung des Stipendienprogramms 2019

Hinweise für ehemalige StipendiatInnen des Club Alpbach Steiermark:

Ein Stipendium für eine Teilnahme am EFA kann insgesamt vier Mal in Anspruch genommen werden (unabhängig davon mit welchem Programm, von welcher Institution und in welcher Kategorie). Danach ist keine Bewerbung um ein Stipendium mehr möglich. Dies gilt auch für ehemalige StipendiatInnen des Club Alpbach Steiermark.

 

 

III) Sonderprogramm für Fachkräfte aus der Steiermark


Für das Europäische Forum Alpbach 2019 wird im Rahmen des Club Alpbach Steiermark erstmals ein Sonderstipendienprogramm für Fachkräfte aus der Steiermark angeboten. Studierende und HochschulabsolventInnen werden auf das reguläre Stipendienprogramm des Club Alpbach Steiermark für Erststipendien und Wiederkehrstipendien verwiesen!

Für an Dialog und internationalem Austausch interessierte Fachkräfte (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr) besteht die Möglichkeit, sich um dieses Sonderstipendium zu bewerben. Dieses umfasst neben den Teilnahmegebühren ein Nächtigungs- bzw. Taggeld; es handelt sich somit um ein Vollstipendium.

Die Anwesenheit bei den Alpbacher Technologiegesprächen ist verpflichtend. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Anwesenheit auf individuellen Wunsch auf weitere Alpbacher Gespräche auszuweiten. Eine Teilnahmemöglichkeit für Spezialveranstaltungen des Alpbach Campus (Kurse und Sommerschulen) besteht nicht.

Bei Zuerkennung eines Stipendiums wird die Anwesenheit während des Teilnahmezeitraumes und eine aktive Teilnahme an den Veranstaltungen erwartet.

Die Auswahl der Stipendien erfolgt durch eine unabhängige Jury auf Basis der Bewerbungsunterlagen. Dabei wird auf die Beweggründe für die Bewerbung (Motivationsschreiben!), fachliche Qualifikation (auch Zusatzausbildungen, Auslandsaufenthalte, Fremdsprachenkenntnisse u.ä.), ehrenamtliches Engagement und außergewöhnliche Leistungen besonderes geachtet.

 
 

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  1. Ausführlicher Lebenslauf (tabellarisch)
  2. Motivationsschreiben (ca. 1 Seite, d.h. ca. 2500-3500 Zeichen) „Warum will ich am Europäischen Forum Alpbach 2019 teilnehmen?“
  3. Nachweis eines Anstellungsverhältnisses in der Steiermark.
  4. Kopie des Lehrabschluss- oder Maturazeugnisses.
  5. Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises.

 

Teilnahmebedingungen:

  1. Mindesalter: 20 Jahre
  2. Anstellungsverhältnis in der Steiermark
  3. Abgeschlossene Lehre (bzw. Matura) und mind. zwei Jahre facheinschlägige Berufserfahrung ODER mind. vier Jahre facheinschlägige Berufserfahrung
  4. Gute Deutschkenntnisse (Englischkenntnisse sind erwünscht) 
 

Organisatorische Hinweise

Für eine vollständige Bewerbung um ein Stipendium sind zwei Schritte notwendig.


Schritt 1 - Online-Formular

Bitte füllen Sie das Online-Formular (http://castmk.alpbach.network/efa19-fachkraefte/) sorgfältig aus und laden Sie die geforderten Unterlagen in das Online-Formular.

Sie erhalten kurze Zeit später per Email eine Bestätigung über das Einlangen Ihrer Bewerbung. Sollten Sie diese Bestätigung nicht innerhalb von 48 Stunden erhalten, kontaktieren Sie uns bitte per Email an club ät castmk.at.

 

Schritt 2 - Bewerbungsunterlagen per Post

Bitte senden Sie alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen (auch die bereits online übermittelten Dokumente!) per Post an:

Club Alpbach Steiermark
z.Hd. Frau Bergmayer
Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft
Universitätsstraße 15/C3
8010 Graz

 

Achtung!

Diese Bewerbungsfrist endet am 12. April 2019!

Es sind unbedingt beide Schritte zu absolvieren. Es gelten der Poststempel bzw. der Zeitpunkt des Abschickens des Online-Formulars.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen zu gravierenden Nachteilen im Auswahlprozess führen können. Bei Unklarheiten fragen Sie bitte nach!

 

Fragen zum Stipendienprogramm richten Sie bitte per email an: efa19 ät castmk.at

Bei generellen Fragen zum Themenkomplex Alpbach steht die IG Alpbach Graz sowohl per email unter iggraz ät castmk.at, aber auch bei mehreren Informationsveranstaltungen gerne zur Verfügung.